Geografie und Namensherkunft

Panglao ist aufgeteilt in zwei Provinzen, Dauis und Panglao. Die Insel wurde durch die vielzahl an Touristen als Paradies für Taucher bekannt gemacht und ist gerade einmal 35 Minuten per Tricycle von Tagbilaran entfernt.

In der Vergangenheit war die Insel Panglao stark von Chinesen Siamesen und Indonesischen Händlern besucht. Im Jahr 1803, suchten die Spanier auf der Insel nach Wasser als sie auf Einwohner trafen, Einer der spanischen Eroberer fragte einen Eingeborenen, der gerade Panggaw herstellte, ein Fischerei-Gerät, wie denn der Name der Insel sei. Die Eingeborenen dachten dass die Ausländer fragen was sie denn gerade herstellen, antworteten “Panggaw”. Seid dieser Zeit ist die Insel als Panglao bekannt.

Neben seinen berühmten Tauchgebieten ist die Insel Panglao auch für seine wunderschönen weißen Sandstrände berühmt.

Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

w

Connecting to %s

%d bloggers like this: